Bildung, die bewegt!

Home

Abschluss der Weiterbildung zur/ zum Suchthelfer*in (Juli 2017)

Am 12. Juli 2017 präsentierten neun Teilnehmer*innen im Rahmen der Weiterbildung zur/ zum Suchthelfer*in ihre Hospitationsberichte. Die Hospitation in mindestens einer selbst ausgewählten Suchthilfeeinrichtung ist ein Teil des Weiterbildungskonzeptes. Im Sinne von „über den eigenen Tellerrand schauen“ machten die Teilnehmenden vielfältige Erfahrungen und bekamen Einblicke in ganz unterschiedliche Felder der Suchthilfe. Die Weiterbildung umfasst insgesamt 170 Unterrichtsstunden und schließt mit einem Zertifikat als Suchthelfer*in ab. Alle Teilnehmenden konnten diese mit Erfolg abschließen. Herzlichen Glückwunsch und alles Gute für die weitere praktische Arbeit!

Ein neuer Kurs beginnt am 10. November 2017. Kurspläne senden wir Ihnen auf Anfrage gern zu. Anmeldungen nehmen wir bereits jetzt entgegen.