Bildung, die bewegt!

Das Bildungswerk

Über das Bildungswerk

Bildungsarbeit

Wir bieten praxisbezogene fachliche Fort- und Weiterbildungen zu aktuellen und innovativen Themen in der sozialen Arbeit. Unsere Bildungsangebote entsprechen fachlich und methodisch dem aktuellen Stand von Wissenschaft, Forschung und Praxis, sind erwachsenengerecht und ermöglichen ein berufs- bzw. lebensbegleitendes Lernen.

Dabei arbeiten wir mit qualifizierten und erfahrenen Fachreferentinnen und Fachreferenten aus der Praxis, mit Trainerinnen und Trainern sowie mit Fachverbänden zusammen.

Erwachsenenbildung ist für uns die Reflexion der individuellen Lebenswelt und -erfahrung, die Stärkung und Entwicklung der eigenen Persönlichkeit, die Entwicklung von Kommunikations- und Dialogfähigkeit und die Erweiterung der Fachkompetenz.

Die Entwicklung der Individualität und der Fähigkeit zur kritischen Reflexion sowie zu verantwortlichem Handeln im gesellschaftlichen Leben ist zentral für unser Verständnis von Lernprozessen. Die Vielfalt unserer Bildungsangebote spiegelt unseren ganzheitlichen Ansatz des Lernens wider. Den gegebenen Rahmenbedingungen, den definierten Zielen und Inhalten entsprechend werden Methoden und Medien eingesetzt, eine angenehme Lernatmosphäre in unseren Seminarräumen vervollständigt unser Angebot.

Das Paritätische Bildungswerk sieht sich aus dem eigenen Selbstverständnis heraus den PARITÄTISCHEN Grundsätzen und Prinzipien verpflichtet. Toleranz, Offenheit und Vielfalt sowie die Orientierung an sozialer Gerechtigkeit, der Würde des Menschen und der Gleichberechtigung von Frauen und Männern sind Grundlage unserer Verbands- und Bildungsarbeit.

Formen unserer Bildungsarbeit

 

Inhouse-Seminare

Wir konzipieren, planen und kalkulieren die von Ihnen gewünschte Leistung und führen Sie professionell und nach bewährter Qualität durch. Mögliche Themen für Inhouse-Seminare finden Sie hier.

 

Weiterbildungspreis 2014

urkunde-weiterbildungspreis-2014-pbw

Für unsere Bildungsarbeit sind wir mit dem Weiterbildungspreis des Landes Brandenburg 2014 ausgezeichnet worden. In Kooperation mit InSchwung – der Beteiligungsagentur haben wir den Preis für die Weiterbildung „Berater*in für Inklusionsprozesse“ gewonnen.

„Die Weiterbildung setzt nicht nur einen wichtigen Impuls in der brandenburgischen Weiterbildungs- und Soziallandschaft, sondern wagt die Vermittlung eines innovativen, effizienten und visionären gesellschaftlichen Ansatzes. Sie leistet einen Beitrag zur öffentlichen Diskussion sowie zur inklusiven Qualitätsentwicklung in Einrichtungen, Organisationen und Kommunen.“ (Auszug aus der Laudatio)

 

 

Qualitätsmanagement

Das Qualitätsmanagement des Paritätischen Bildungswerks basiert auf dem Konzept der „Lernerorientierten Qualität in der Weiterbildung“ (LQW).

Das PBW wurde im Juni 2013 für weitere vier Jahre nach dem Lernerorientierten Qualitätsmodell in der Weiterbildung retestiert.

Das Qualitätsmanagementsystem nach LQW ist seit vielen Jahren in die tägliche Arbeit des PBW integriert. Nach LQW steht der/ die „Lernende“ im Fokus einer Organisation. Dieser Ansatz ist im Leitbild des PBW zum „Gelungenen Lernen“ wie folgt definiert: „Wir sehen den Lernprozess als gelungen an, wenn die Teilnehmer*innen einen persönlichen, sozialen und/ oder fachlichen Kompetenzzuwachs feststellen und von diesem in ihren Handlungsfeldern und Lebensbereichen profitieren können. Lernen ist und bleibt ein selbstgesteuerter Prozess der Lernenden.“

Dachverband

Mitarbeiterinnen