Bildung, die bewegt!

Fort- und Weiterbildung | Psychosoziale-/Psychiatrische Hilfen

09/226

Psychosoziale-/Psychiatrische Hilfen

Professionelle Gesprächsführung mit Klient*innen mit psychischer Erkrankung

Adressaten
Fachkräfte sowie Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aller Berufsgruppen im psychosozialen Arbeitsfeld
Zielsetzung
Zum Gelingen der betreuenden, begleitenden und beratenden Arbeit von Klient*innen mit psychischen Erkrankungen sind methodisch gesicherte Fähigkeiten in der Gesprächsführung eine wesentliche Voraussetzung. Das kann man lernen! Die richtigen Fragen und ein offenes Ohr für die Antworten birgt Chancen für eine ressourcenorientierte Arbeit mit psychisch erkrankten Menschen. Dieses Seminar soll Grundlagen für helfende Gespräche und Möglichkeiten der Anwendung im Arbeitszusammenhang der Teilnehmer*innen vermitteln und trainieren.
Thematische Schwerpunkte
Grundlagen der Kommunikation, Begriffsklärungen Kommunikationsprinzipien (Absicht und Wirkung) Gesprächsaufbau, Gesprächsführung Klientenzentrierte Grundhaltung, Fragetechniken, Feedback Zielorientiertes Vorgehen Gesprächsfördernde Interventionen Spezifik der Gesprächsführung mit psychisch kranken Menschen Angehörigenarbeit
Methoden
Theorievermittlung, Fallbeispiele, Diskussionen, Erfahrungsaustausch, praktische Übungen
Hinweis
Die aktive Mitgestaltung der Teilnehmer*innen und das Einbringen eigener Erfahrungen sind erwünscht. Die Bereitschaft zu praktischen Übungen ist Voraussetzung zur Teilnahme.
Referenten
Cornelia Diebow
Verantwortlich
Antje Sachs
Kosten
PBW Potsdam / 230 Euro / MO: 220 Euro
Umfang
16 Unterrichtseinheiten
Einzeltermine
  • 27.02. 2019
  • 28.02. 2019

Termine

Bitte wählen Sie einen Termin aus.*

Persönliche Angaben

Ansprechpartner*in (nimmt selbst auch teil)

weitere Teilnehmer*innen

Ansprechpartner*in (nimmt selbst nicht teil)

Teilnehmer*innen

Kontaktdaten

Hinweis: Wenn Sie mehrere Teilnehmer*innen anmelden, tragen Sie hier Ihre eigenen Angaben ein.
Als Ansprechpartner*in übernehmen Sie die Organisation für die Teilnehmer*innen und müssen diese über alle Vorgänge informieren.

Rechnungsadresse

Die Rechnung übernimmt:   Teilnehmer*in    Arbeitgeber*in  oder    das ist ein Wahlplicht-Seminar


Verbindliche Anmeldung

Hiermit melde ich die im Punkt 2 aufgeführten Teilnehmer*innen verbindlich zur Weiterbildung Professionelle Gesprächsführung mit Klient*innen mit psychischer Erkrankung an.

  Ich habe die  Allgemeinen Geschäftsbedingungen*  gelesen und stimme diesen zu.

  Ich habe die   Datenschutzerklärung*   gelesen und stimme dieser zu.

  Bitte schicken Sie mir regelmäßige Informationen in Form eines Newsletters zu.