Bildungsangebote Grundprinzip

Unserer Bildungsangebote

Kurse & Module

Wir bieten Ihnen zahlreiche Kurse an, ​die Sie mit einem Zertifikat abschließen können. Während einige davon einem klassischen Kursaufbau innerhalb einer festen Lerngruppe folgen, sind die neueren und AZAV-zertifizierten Angebote deutlich flexibler: Über den Formatmix aus eLearning und Präsenzworkshop sowie eine modulare Struktur lernen Sie in Ihrem eigenen Tempo und entsprechend Ihrer zeitlichen Möglichkeiten. Ihre Weiterbildung besteht dann aus verschiedenen Bausteinen, die Sie in flexibler oder auch auch von uns empfohlener Reihenfolge absolvieren. Sie verfügen bereits über einschlägige Vorkenntnisse, die Sie über frühere Fort- und Weiterbildungen erworben haben? Gerne prüfen wir, ob Ihnen diese auf den Kurs angerechnet werden können.

​Und noch etwas ist neu: In einigen Modulen lernen Sie kursübergreifend und interprofessionell. Denn wir sind überzeugt davon: Wenn Menschen unterschiedlichster Qualifikation und Profession erfolgreich miteinander zusammen arbeiten und Organisationen gestalten wollen, dann braucht es ein wechselseitiges Verständnis für die Rolle und Aufgabe des anderen. ​So erweitern Sie Ihre Perspektive und gewinnen neue Einblicke. 

Wie sieht das konkret aus? Stellen Sie sich vor, Sie übernehmen erstmals eine Führungsaufgabe und tragen innerhalb Ihrer Organisation u.a. die Verantwortung für die Einhaltung der Qualitätsstandards. Folglich ist es wichtig, dass Sie in Ihrer Qualifikation zum/zur Einrichtungsleiter*in Grundlagenwissen im Bereich des Qualitätsmanagements erwerben. In der alltäglichen Praxis können Sie diese Aufgabe aber nur dann erfolgreich bewältigen, wenn Sie mit der/dem Qualitätsmanagementbeauftragten an einem Strang ziehen. Und diesen Kolleg*innen geht es nicht anders: Neue, aber auch erfahrene Qualitätsmanagementbeauftragte fühlen sich nicht selten mit ihrer Aufgabe alleine gelassen, weil ihre Rolle in der Einrichtung unklar ist oder sie von der Leitung keine Unterstützung erfahren. Hilfreich ist es deshalb, wenn beide miteinander in den Dialog treten, über ein gemeinsames Verständnis zum Thema Qualitätsmanagement verfügen und die jeweiligen Rollen kennen. Insofern gibt es ein Modul, in dem beide Zielgruppen gemeinsam lernen, aber auch andere, in der sich beide spezifisch weiterbilden. Die nachfolgende Grafik verdeutlicht dies.

​Übrigens: Wenn Sie nur einzelne Themen der Kurse interessieren oder Sie das System zunächst kennenlernen wollen, so können Sie nahezu jedes unserer Module auch einzeln buchen.