Bildung, die bewegt!

Fort- und Weiterbildung 2018 | Arbeit mit Kindern und Jugendlichen

2018-923

Active Workshop – Umgang mit kritischen Situationen in der Kinder- und Jugendhilfe

Wissensvermittlung entlang interaktiver Filme

Adressaten

Fachkräfte, die in der Kinder- und Jugendhilfe tätig sind

Zielsetzung

Im Berufsalltag von Fachkräften der Kinder- und Jugendhilfe kann es zu kritischen Situationen kommen, in denen Grenzerfahrungen gemacht werden. Dabei stoßen handelnde Personen an handwerkliche und emotionale Grenzen.

Um solche Situationen bewältigen zu können, vermittelt das Seminar notwendige Kenntnisse und Kompetenzen. Dazu wird den Seminarteilnehmer*innen ein theoretischer Methodenkoffer an die Hand gegeben. Die Themen werden durch interaktive Filme visualisiert und nachhaltig verankert.

Dabei entsteht ein Raum für Reflexion eigener Erfahrungen sowie ein (Erfahrungs-) Austausch mit den anderen Fachkräften über Handlungsmöglichkeiten in kritischen Situationen.

Ziel des Workshops ist es, kritische Situationen frühzeitig zu erkennen, Abläufe multiperspektivisch zu denken und Handlungen antizipieren zu können.

Thematische Schwerpunkte
  • Situationsbewusstsein
  • Mentale Modelle
  • Entscheidungsfindung
  • Ich als Mensch in einer kritischen Situation
  • Positiver und negativer Einfluss von Stress auf kritische Situationen
Methoden
»Active Workshops« ist eine Art Flugsimulator für Berufstätige, der zu einer nachhaltigen Steigerung von Handlungs- und Entscheidungskompetenzen im Berufsalltag führt. Die Lehrkraft vermittelt dazu theoretisches Wissen entlang interaktiver Filme. Im geschützten Raum des Seminars trainieren und diskutieren die Teilnehmer*innen anschließend das erlangte Wissen und Erfahrungen.
Hinweis
Dieses Seminar findet in Kooperation mit "Active Workshop" statt.
Referenten
Fachkompetente Referent*innen des PBW
Verantwortlich
Marie-Luise Klein
Ort / Kosten
Ort: PBW Potsdam / 95 Euro / MO: 30 Euro
Datum
27. November 2018, 9.00 bis 16.00 Uhr
Anmeldeschluß
12. November 2018
anmelden












der Arbeitgeberder/die Teilnehmer/in

Pflichtangaben, wenn Ihr Arbeitgeber die Rechnung übernehmen wird:







janein

weitere Angaben:

ja (Bitte kontaktieren Sie uns)nein

Mit meiner Anmeldung gebe ich meine Zustimmung für die Aufnahme meiner Daten in die Adressdatenbank des PBW LV Brandenburg. Meine persönlichen Daten werden entsprechend der gesetzlichen Bestimmungen nur intern verwendet. Ich kann jederzeit der Nutzung meiner Daten schriftlich wiedersprechen. Die gespeicherten Daten werden dann umgehend gelöscht.

Die AGB des PBW sind mir bekannt und ich erkenne sie mit dem absenden dieser Anmeldung an.* AGB anzeigen