Bildung, die bewegt!

Fort- und Weiterbildung 2018 | Arbeit mit Menschen mit Behinderungen

2018-701

Fachbetreuer*in für Autismus – Basisqualifikation

Adressaten

Fachkräfte und Mitarbeiter*innen, Lehrer*innen, Betreuer*innen und Eltern sowie andere Interessierte, die Basiskompetenzen zum Behinderungsbild Autismus erwerben möchten

Zielsetzung

Die Weiterbildung zum/zur Fachbetreuer*in für Autismus ermöglicht eine intensive Auseinandersetzung mit dem Behinderungsbild Autismus sowie der Störung der Wahrnehmungsverarbeitung. Aktuelle Themen aus Wissenschaft, Theorie und Forschung, sowie verschiedene Förder- und Therapieangebote, sind Inhalt der beiden Kursteile.
Anhand exemplarischer Fallbeispiele, u. a. auch aus der eigenen Praxiserfahrung, werden Übungssequenzen als mögliche Strategien im Alltag ausprobiert und trainiert.
Die Basisqualifikation schafft eine erste Grundlage im “Arbeitsfeld Autismus”. Die Teilnehmer*innen erwerben fachliche, soziale und persönliche Kompetenzen, um die anspruchsvolle Arbeit mit Menschen mit Autismus fachkompetent leisten zu können.                                                                                                                                                                                                                                       Die Basisqualifikation umfasst 80 Unterrichtsstunden an 10 Tagen.

 

Thematische Schwerpunkte
  • Erscheinungsbild Autismus
  • Wahrnehmungsverarbeitungsstörungen
  • Frühkindlicher Autismus und Differentialdiagnosen
  • Beobachtung und therapeutische Ansätze
  • Diagnosekriterien und Testverfahren, Einführung in die Kommunikationsanbahnung, AIT
  • Differenzierung zu psychiatrischen Krankheitsbildern
  • Lerntheoretische und verhaltenstherapeutische Ansätze
  • TEACCH in Theorie und Praxis
Methoden
Inputreferate, Wissensvermittlung, Arbeit im Plenum, Fallbeispiele, Gruppenarbeit, Erfahrungsaustausch
Hinweis
Bitte fordern Sie die ausführlichen Kursunterlagen an.
Fachkräften empfehlen wir zusätzlich den Aufbaukurs, der mit einem Zertifikat abschließt.
Referenten
Fachkompetente Referent*innen des PBW
Verantwortlich
Antje Sachs
Ort / Kosten
Ort: PBW Potsdam / 950 Euro / MO: 900 Euro
Datum
16. April - 29. Juni 2018, 9.00 bis 16.00 Uhr
Anmeldeschluß
31. März 2018
anmelden












der Arbeitgeberder/die Teilnehmer/in

Pflichtangaben, wenn Ihr Arbeitgeber die Rechnung übernehmen wird:







janein

weitere Angaben:

ja (Bitte kontaktieren Sie uns)nein

Mit meiner Anmeldung gebe ich meine Zustimmung für die Aufnahme meiner Daten in die Adressdatenbank des PBW LV Brandenburg. Meine persönlichen Daten werden entsprechend der gesetzlichen Bestimmungen nur intern verwendet. Ich kann jederzeit der Nutzung meiner Daten schriftlich wiedersprechen. Die gespeicherten Daten werden dann umgehend gelöscht.

Die AGB des PBW sind mir bekannt und ich erkenne sie mit dem absenden dieser Anmeldung an.* AGB anzeigen