Bildung, die bewegt!

Fort- und Weiterbildung 2018 | Management

2018-600

Weiterbildung zur Verantwortlichen Pflegefachkraft/Pflegedienstleitung (PDL)

- Zertifikatsabschluss des PBW und der Paritätischen Akademie -

Adressaten

Pflegefachkräfte, die bereits als verantwortliche Pflegefachkraft arbeiten, aber die gesetzlichen Anforderungen noch nicht erfüllen oder die Pflegeeinrichtungen gemäß § 71 Abs. 1 und 2 leiten möchten sowie Stellvertretungen

Zielsetzung

Die Aufgaben der PDL sind vielfältig und anspruchsvoll. Die professionelle fachlich-pflegerische Führung in einer Einrichtung beinhaltet auch, das Zusammenspiel aller Beteiligten steuern zu können. Die Inhalte und Themen sind auf die Anforderungen der verantwortlichen Pflegefachkraft zugeschnitten. Das Ziel ist, die Professionalität und Fachkompetenz der Teilnehmer*innen weiter zu entwickeln und sie in ihrer Rolle und Funktion als Leitung zu begleiten und zu unterstützen.
Die Weiterbildung entspricht den Anforderungen an die Qualifikation der verantwortlichen Pflegefachkraft von ambulanten, teilstationären und stationären (bis 80 Betten) Pflegeeinrichtungen gemäß dem Versorgungsvertrag SGB XI.
Seit 1994 bietet das Paritätische Bildungswerk diese Weiterbildung für Leiter*innen der o. g. Einrichtungen mit großem Erfolg an.

Thematische Schwerpunkte
  • Analyse und Gestaltung der Berufsrolle
  • Führen, Leiten und Gestalten, Personalorganisation
  • Unternehmensstrategien, Qualitätsentwicklung
  • Kommunikation, Moderation und Gesprächsführung
  • Rechnungswesen und Controlling
  • Rechtliche Aspekte
  • Pflegeorganisation, Fachspezifische Aspekte und Konzepte in der Pflege
Methoden
Referate, Input, Diskussion, Fallbeispiele, Erfahrungsaustausch, Gruppen- und Einzelarbeit, Trainingssequenzen, Coaching, Projektarbeit. Gruppencoaching ist Bestandteil der Weiterbildung.
Hinweis
Gern senden wir Ihnen den Folder und detaillierten Kursablaufplan zu. Rufen Sie uns an, wir beraten Sie und beantworten Ihre Fragen.
Referenten
Fachkompetente Referent*innen des PBW
Verantwortlich
Antje Sachs
Ort / Kosten
Ort: PBW Potsdam / 4090 Euro / MO: 3990 Euro
Datum
19. Februar 2018 - 19. Juni 2019, 9.00 bis 16.00 Uhr
Anmeldeschluß
anmelden












der Arbeitgeberder/die Teilnehmer/in

Pflichtangaben, wenn Ihr Arbeitgeber die Rechnung übernehmen wird:







janein

weitere Angaben:

ja (Bitte kontaktieren Sie uns)nein

Mit meiner Anmeldung gebe ich meine Zustimmung für die Aufnahme meiner Daten in die Adressdatenbank des PBW LV Brandenburg. Meine persönlichen Daten werden entsprechend der gesetzlichen Bestimmungen nur intern verwendet. Ich kann jederzeit der Nutzung meiner Daten schriftlich wiedersprechen. Die gespeicherten Daten werden dann umgehend gelöscht.

Die AGB des PBW sind mir bekannt und ich erkenne sie mit dem absenden dieser Anmeldung an.* AGB anzeigen