Bildung, die bewegt!

Erstberatungsstelle

Erstberatungsstelle

Zukunftsfähige Personalstrategien für KMU, Vereine und soziale Einrichtungen

Demografischer Wandel, krankheitsbedingte Engpässe oder Nachwuchsmangel – die personellen Anforderungen an Unternehmen sind vielfältig, die Bindung von Fachkräften ist eine branchenübergreifende Herausforderung. Kleinen und mittelständischen Unternehmen fehlen jedoch oft die Ressourcen, um diese Herausforderungen anzugehen. Das Programm

unterstützt mit passgenauen Beratungsdienstleistungen kleine und mittlere Unternehmen (KMU), Vereine und soziale Einrichtungen bei der Entwicklung moderner, mitarbeiterorientierter Personalstrategien in den Beratungsfeldern:

In einer kostenlosen und unverbindlichen Erstberatung werden die Rahmenbedingungen geprüft und der Beratungsbedarf erfasst. Die anschließende Prozessberatung findet dann direkt in den Unternehmen und Einrichtungen statt, kann max. 10 Tage dauern und max. 1.000 € pro Beratungstag kosten.

Unternehmen mit weniger als 10 Beschäftigten erhalten einen Zuschuss von 80 % zu den Kosten der Prozessberatung: NEU in Brandenburg: Unternehmen mit 10 bis 249 Beschäftigten erhalten einen Zuschuss von 50 % der Beratungskosten. Die Restkosten tragen die Unternehmen selbst.

 

Die Chancen der Digitalisierung gewinnbringend einsetzen und Innovationen erproben

Die Arbeitswelt der Zukunft wird bunter, schneller, vielfältiger. Der wichtigste Treiber all dieser Entwicklungen ist die Digitalisierung. Die digitale Transformation ist in Deutschland angekommen und betrifft heute nahezu jeden Arbeitsbereich.

Um den digitalen Umbruch in der Arbeitswelt als Chance zu nutzen, werden nachhaltige Strategien und neue Konzepte benötigt. Hier setzt der neue Programmzweig unternehmensWert:Mensch plus an. Im Fokus der Beratung stehen alle Themen, die mit dem digitalen Umbruch in Unternehmen und Einrichtungen zusammenhängen. Das können z.B. die neuen Anforderungen an Organisation und Gestaltung der Arbeit oder personalpolitische und arbeitsorganisatorische Innovationsprozesse sein.

Gefördert werden personalpolitische und arbeitsorganisatorische Innovationsprozesse, die im Zusammenhang mit konkreten digitalen Veränderungen im Betrieb stehen und unter Beteiligung der Beschäftigten entwickelt werden. Der Zuschuss beträgt 80 % für alle Unternehmen mit weniger als 250 Mitarbeitenden, dauern generell 12 Tage bei maximalen Kosten von 1.000 € pro Beratungstag.

 

Für Fragen und Terminvereinbarungen

Kontakt: Beate Goreczko

Telefon 0331-2739332 oder 0331-7481875 (Zentrale)

E-Mail

BMA_ESF_ES_RGB_SRweisslogo_bmas_4c

 

 

 

 

unternehmensWert:Mensch wird gefördert durch den Europäischen Sozialfonds und das Bundesministerium für Arbeit und Soziales. Das Programm speist sich aus dem Expertenwissen der Initiative Neue Qualität der Arbeit und steht im Gesamtkontext der Fachkräfte-Offensive der Bundesregierung.