Förderung und Zertifizierung

Fördermöglichkeiten

Bildungsprämie

Die Bildungsprämie kann jetzt auch online beantragt werden.

Die Bildungsprämie besteht aus dem Prämiengutschein und dem Weiterbildungssparen. Der Prämiengutschein kann bis zu 500 Euro wert sein. Mit dem Weiterbildungssparen haben Sie die Möglichkeit, die Arbeitnehmersparzulage für Ihre Weiterbildung zu nutzen. Alle weiteren Informationen zur Bildungsprämie, die aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds kofinanziert wird, bekommen Sie über die Webseite (www.wdb-brandenburg.de/Beschaeftigte.224.0.html) oder die kostenfreie Service-Hotline 0800 – 2623 000.

Förderung durch die Agentur für Arbeit – auch für Beschäftigte

Zum Januar 2019 wurde mit dem Qualifizierungschancengesetz die Möglichkeit geschaffen, Weiterbildungskosten – auch von Beschäftigten – über die Agentur für Arbeit fördern zu lassen. Voraussetzung für die Förderung ist die sog. AZAV-Zertifizierung. Wir freuen uns mitteilen zu können, dass wir die Einhaltung der erforderlichen Qualitätsstandards erfolgreich nachweisen konnten und sukzessive unsere Kursangebote am AZAV-Standard ausrichten. Sind Sie interessiert? Wir beraten Sie gerne.

Weitere Informationen finden Sie u.a. hier: https://www.bmas.de/DE/Schwerpunkte/Nationale-Weiterbildungsstrategie/qualifizierungsoffensive.html

AZAV-Zertifikat

Wir haben den Nachweis erbracht, dass die angebotenen Weiterbildungsmaßnahmen die Forderungen des § 179 Sozialgesetzbuch Drittes Buch (SGB III) und der Akkreditierungs- und Zulassungsverordnung Arbeitsförderung – AZAV erfüllen. Wir nehmen Bildungsgutscheine an. Folgende Weiterbildungsangebote sind akkreditiert: