DSGVO in der Kinder- und Jugendhilfe

Kursnr.
20-03-262
Beginn
Di., 25.08.2020, 09:00 - 16:00 Uhr
Dauer
1 Tag
Gebühr
145,00 € (inkl. MwSt.)
Hinweis
Das Seminar ist durch das MBJS des Landes Brandenburg gefördert, deshalb nur 50,00 Euro Teilnahmekosten für Mitgliedsorganisationen des Paritätischen LV Brandenburg.
Das Seminar beinhaltet einen Überblick über die wichtigsten Vorschriften zu diesem Thema, die für die Jugendhilfe relevant sind. Dazu gehören das Strafgesetzbuch, das Sozialgeheimnis nach SGB, das Kunsturheberrechtsgesetz (Fotos) u.a.. Der Schwerpunkt ist ein Überblick über die wichtigsten Regelungen der EU-DSGVO und des BDSG von 2018 und ihre spezielle Anwendung in Pflegeeinrichtungen: Personenbezogene und sensible Daten, der Datenschutzbeauftragte und seine Aufgaben, Rechtmäßigkeit der Datenverarbeitung in der Jugendhilfe, Datenschutz im Umgang mit Angehörigen, Ämtern und Behörden, Notwendige Dokumentation zu Informationspflichten, Verarbeitungsverzeichnissen u.a.m..

Zielgruppe:
Geschäftsführer*innen, leitende Mitarbeiter*innen, Beauftragte für den Datenschutz in Einrichtungen der Kinder- und Jugendhilfe (KiTa, stationäre Einrichtungen u.a.).

Kurstermine

Anzahl: 1
Datum

25.08.2020

Uhrzeit

09:00 - 16:00 Uhr

Ort



Hinweis für Kurse und Module

Bildungsangebote die in der Kursnummer mit einem "K" (Bsp.: 20-01K100) gekennzeichnet sind, bestehen aus verschiedenen und zum Teil kursübergreifenden Modulen. Einige Module sind zusätzlich separat buchbar, jedoch nur wenn sie in der Kursnummer mit einem "M" (Bsp.: 20-01M371) gekennzeichnet sind. Für weitere Informationen besuchen Sie bitte unsere Unterseite "Bildungsangebote Grundprinzip".