Menschen mit geistiger Behinderung und psychischer Erkrankung begleiten

Der Kurs ist abgeschlossen

Kursnr.
20-07-376
Beginn
Di., 22.09.2020, 09:00 - 16:00 Uhr
Dauer
1 Tag
Gebühr
145,00 € (inkl. MwSt.)
Menschen mit einer geistigen Behinderung haben ein erhöhtes Risiko, im Laufe ihres Lebens psychisch zu erkranken. Dabei ist von einem multifaktoriellen Bedingungsgefüge auszugehen. Die psychische Erkrankung zeigt sich in unterschiedlichen Symptomatiken und stellt die Mitarbeiter*innen meist vor besondere Herausforderungen. Mitunter ist wenig Grundlagenwissen im Bereich Psychische Erkrankungen vorhanden. Im Seminar werden grundlegende Aspekte zum Phänomen Psychische Erkrankung sowie die Besonderheiten bei Menschen mit geistiger Behinderung vorgestellt. Im Weiteren soll auf die spezifischen Auswirkungen auf den pädagogischen Alltag bzw. auf die Notwendigkeiten einer stabilisierenden pädagogischen Alltagsbegleitung fokussiert werden.

Zielgruppe:
Mitarbeiter*innen und Fachkräfte in der Behindertenhilfe.

Veranstaltungsort
PBW- Seminarraum, Stephensonstraße 24-26, 14482 Potsdam-Babelsberg

Kurstermine

Anzahl: 1
Datum

22.09.2020

Uhrzeit

09:00 - 16:00 Uhr

Ort



Hinweis für Kurse und Module

Bildungsangebote die in der Kursnummer mit einem "K" (Bsp.: 20-01K100) gekennzeichnet sind, bestehen aus verschiedenen und zum Teil kursübergreifenden Modulen. Einige Module sind zusätzlich separat buchbar, jedoch nur wenn sie in der Kursnummer mit einem "M" (Bsp.: 20-01M371) gekennzeichnet sind. Für weitere Informationen besuchen Sie bitte unsere Unterseite "Bildungsangebote Grundprinzip".