Gesundheitliche Versorgungsplanung für die letzte Lebensphase

Kursnr.
20-06K409
Beginn
Di., 07.01.2020, 9:00 - 16:00 Uhr
Dauer
7 Tage
Gebühr
1350,00 € (inkl. MwSt.)
Die Weiterbildung richtet sich an Personen, die zukünftig den Prozess einer Gesundheitlichen Versorgungsplanung moderieren wollen. Ziel ist es, einen Kommunikationsprozess zwischen der leistungsberechtigten Person und dem/der Berater*in bzgl. der Wünsche zur letzten Lebensphase zu initiieren. In der Weiterbildung werden medizinische, pflegerische, ethische und rechtliche Aspekte für die Praxis bearbeitet. Die genannten Schwerpunkte orientieren sich an der Rahmenvereinbarung nach § 132g Abs.3 SGB V.
Gern senden wir Ihnen auf Anfrage detaillierte Informationen zum Kurs zu.

Zielgruppe:
Die Berater*innen verfügen über eine Grundqualifikation in Form einer abgeschlossenen Berufsausbildung (Gesundheits- und Krankenpfleger*in, Altenpfleger*in, Kinderkrankenpfleger*in, staatlich anerkannte Heilerziehungspfleger*in, staatlich ankerkannte Heilpädagog*in, staatlich anerkannte Erzieher*in), eine andere vergleichbare Berufsausbildung oder über einen einschlägigen Studienabschluss.

Veranstaltungsort
Seminarraum 15, Erdgeschoss

Kurstermine

Anzahl: 7
Datum

07.01.2020

Uhrzeit

09:00 - 16:00 Uhr

Ort

Seminarraum 15, Erdgeschoss

Datum

08.01.2020

Uhrzeit

09:00 - 16:00 Uhr

Ort

Seminarraum 15, Erdgeschoss

Datum

09.01.2020

Uhrzeit

09:00 - 16:00 Uhr

Ort

Seminarraum 11, Erdgeschoss

Datum

10.01.2020

Uhrzeit

09:00 - 16:00 Uhr

Ort

Seminarraum 11, Erdgeschoss

Datum

13.02.2020

Uhrzeit

09:00 - 16:00 Uhr

Ort

Seminarraum 11, Erdgeschoss

Datum

14.02.2020

Uhrzeit

09:00 - 16:00 Uhr

Ort

Seminarraum 11, Erdgeschoss

Datum

17.06.2020

Uhrzeit

09:00 - 16:00 Uhr

Ort

Seminarraum 11, Erdgeschoss