Forderungsmanagement. Kompetenter Umgang mit offenen Rechnungen

Der Kurs ist abgeschlossen

Kursnr.
20-02-124
Beginn
Mo., 16.03.2020, 09:00 - 16:00 Uhr
Dauer
1 Tag
Gebühr
145,00 € (inkl. MwSt.)
Einrichtungen und Träger haben vielfach offene Rechnungen. Sie erhalten in diesem Seminar Handlungskompetenzen, um die offenen Rechnungen möglichst schnell beizutreiben, ohne ein kostenintensives Inkassobüro einschalten zu müssen. Von der Auswahl des richtigen Adressaten der Mahnung, über den Erhalt eines rechtskräftigen Titels, bis zu dessen Vollstreckung werden alle rechtlich notwendigen Schritte besprochen und veranschaulicht. Dabei werden der online Mahnantrag und die Vollstreckungsanträge gemeinsam mit den Teilnehmer*innen anhand von praktischen Beispielen ausgefüllt.

Zielgruppe:
Mitarbeiter*innen der Buchhaltung in ambulanten und stationären Einrichtungen der Eingliederungshilfe und Altenpflege.

Kurstermine

Anzahl: 0

Für diesen Kurs sind keine Termine vorhanden.



Hinweis für Kurse und Module

Bildungsangebote die in der Kursnummer mit einem "K" (Bsp.: 20-01K100) gekennzeichnet sind, bestehen aus verschiedenen und zum Teil kursübergreifenden Modulen. Einige Module sind zusätzlich separat buchbar, jedoch nur wenn sie in der Kursnummer mit einem "M" (Bsp.: 20-01M371) gekennzeichnet sind. Für weitere Informationen besuchen Sie bitte unsere Unterseite "Bildungsangebote Grundprinzip".