Kooperation mit Eltern von Kindern/ Menschen mit Behinderungen

Als Inhouse buchbbar. Bitte nehmen Sie Kontakt zu uns auf.

Kursnr.
20-07-369
Beginn
Mo., 11.05.2020, 09:00 - 16:00 Uhr
Dauer
1 Tag
Gebühr
145,00 € (inkl. MwSt.)
Die Zusammenarbeit mit Eltern ist für den nachhaltigen Erfolg der Arbeit im Sozialbereich eine wichtige Grundlage. Der Alltag kann sich manchmal als "nicht so ohne" erweisen, was diese Kooperation betrifft. In diesem Seminar wird darüber informiert, welche Herausforderungen auftauchen können und wie die Zusammenarbeit konkret gestaltet werden kann. In diesem Seminar wird erarbeitet, wie die Auftragsklärung gestaltet werden kann und wie die Zielsetzungen gemeinsam erarbeitet werden können. Anhand eigener Fallbeispiele lernen die Teilnehmer*innen, wie diese Ziele auch überprüft werden können. Zudem erhalten die Teilnehmer*innen Informationen über die besondere Situation von Eltern mit Kindern mit Beeinträchtigungen. Das Ziel unseres Seminars ist es, die Teilnehmer*innen zu befähigen, unnötige Konflikte zu vermeiden und die Kooperation mit Eltern konkret zu gestalten und auch auszuwerten.

Zielgruppe:
Betreuende und begleitende Fachkräfte, die im Alltag Kontakt zu Eltern haben und diese auch beraten.

Kurstermine

Anzahl: 1
Datum

11.05.2020

Uhrzeit

09:00 - 16:00 Uhr

Ort



Hinweis für Kurse und Module

Bildungsangebote die in der Kursnummer mit einem "K" (Bsp.: 20-01K100) gekennzeichnet sind, bestehen aus verschiedenen und zum Teil kursübergreifenden Modulen. Einige Module sind zusätzlich separat buchbar, jedoch nur wenn sie in der Kursnummer mit einem "M" (Bsp.: 20-01M371) gekennzeichnet sind. Für weitere Informationen besuchen Sie bitte unsere Unterseite "Bildungsangebote Grundprinzip".