Angst, Psychose, Trauma

Der Kurs ist ausgefallen

Kursnr.
21-08-135
Beginn
Di., 25.05.2021, 09:00 - 16:00 Uhr
Dauer
2 Tage
Gebühr
295,00 € (inkl. MwSt.)
Download
Für diesen Kurs sind keine Dokumente vorhanden.

Viele Klient*innen, mit denen wir Tag für Tag arbeiten, leiden unter verschiedenen Angststörungen, Psychosen und/oder Folgen von Traumatisierungen. Es ist nicht immer einfach zu erkennen, um was es sich handelt und wie die genauen Unterschiede aussehen. Hört ein/e Klient*in Stimmen, weil er/sie sich in einer psychotischen Episode befindet oder wurde ein traumatisches Ereignis getriggert und der/die Klient*in befindet sich aktuell in einem akustischen Flashback? Was brauchen die Betroffenen? Wie gehe ich mit jemandem in einer akuten Psychose um, in Abgrenzung zu einem traumatisierten Menschen? Das Seminar vermittelt grundlegendes Fachwissen über Angststörungen, Psychosen und Traumatisierung und thematisiert, wie sie sich voneinander abgrenzen.


Zielgruppe
Mitarbeiter*innen sozialer/ psychosozialer und psychiatrischer Einrichtungen.

Veranstaltungsort
Online-Seminar

Kurstermine

Anzahl: 0

Für diesen Kurs sind keine Termine vorhanden.



Hinweis für Kurse und Module

Bildungsangebote die in der Kursnummer mit einem "K" (Bsp.: 20-01K100) gekennzeichnet sind, bestehen aus verschiedenen und zum Teil kursübergreifenden Modulen. Einige Module sind zusätzlich separat buchbar, jedoch nur wenn sie in der Kursnummer mit einem "M" (Bsp.: 20-01M371) gekennzeichnet sind. Für weitere Informationen besuchen Sie bitte unsere Unterseite "Bildungsangebote Grundprinzip".